Die ersten Schritte im Todesfall

Rainer Sturm - pixelio.de

Ein Todesfall in der Familie ist immer ein tiefer Einschnitt im Leben. Der Schmerz ist oft groß, und das Handeln fällt schwer. Dennoch müssen die Hinterbliebenen in kurzer Zeit einige Aufgaben erledigen. Dabei kann die folgende Checkliste hilfreich sein.

In den ersten Stunden nach Eintreten des Todes ist Folgendes zu beachten:

  • Uhrzeit des Todes festhalten
  • Ärztin bzw. Arzt verständigen, um den Totenschein ausstellen zu lassen
  • Angehörige und Freunde benachrichtigen
  • Bestattungsinstitut auswählen und verständigen (siehe eigener Artikel "Der richtige Bestatter")
  • wer sich mit der Kirche verbunden fühlt oder weiß, dass dies beim Verstorbenen der Fall war: zuständigen Pfarrer verständigen und die Sterbeglocke läuten lassen
  • sich Zeit nehmen, um bei der Verstorbenen bzw. beim Verstorbenen zu verweilen und sich verabschieden
  • Verfügungen der Verstorbenen bzw. des Verstorbenen suchen und entsprechend handeln (z.B. Willenserklärung zur Feuerbestattung? Organspende? Testament?)

Hinweis: Eine praktische Checkliste zum Herunterladen und Ausdrucken finden Sie auf dieser Seite unter dem Menüpunkt "Muster und Materialien". 

Mehr aus Im Todesfall

Unsere Partner

Gedenkseiten

Was ist eine Gedenkseite
Was ist eine Gedenkseite

Gedenkseiten sind eine neue Art, um verstorbenen Familienmitgliedern und Freunden im Internet zu gedenken.

mehr

Trauer

Trauersprüche
Galerie der Trauerverse

Hier finden Sie zahlreiche Anregungen für Kondolenz- und Trauersprüche.

mehr